WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

Alles zum Zweihunderter

Moderator: WJ-Freak

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Beetlemania55
Schüler
Schüler
Beiträge: 9
Registriert: 17 Apr 2019, 16:59
Wohnort: OBRIGHEIM/Pfalz
Kontaktdaten:

WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#1 Beitrag von Beetlemania55 »

Hallo liebe Typ43-Gemeinde!

Nach 4 z.T. längeren Werkstattaufenthalten und diversen "try-and-Error"-Versuchen bin ich es nun endgültig leid und suche auf diesem Weg an eine wirklich versierte Werkstatt im PLZ-Bereich 65..., 67... oder 68... zu kommen.

Symptome sind: Mit Zunahme der Motortemperatur stärker werdendes, sehr heftiges Ruckeln bis zum Totalstillstand meines 5-Enders... einhergehend mit starkem "Klingeln". Verteiler wurde schon getauscht - allerdings gegen einen Gebrauchten. Ebenfalls die Benzinpumpe (war defekt) - allerdings vom Warenhaus mit den 4 Buchstaben... ich tippe ja auf eine Zündungssache, bin aber selbst leider nicht in der Lage, dem Herr zu werden...

Für Eure Tipps wäre ich unendlich dankbar, denn der Typ43 ist nach wie vor eines meiner am liebsten bewegtes Vehikel!

Mit besten Grüßen aus der Pfalz - Klaus
Audi 100 S4 Turbo Quattro Avant MTM
Audi TT turbo 1,8 MTM
Audi A2 Tdi 3L
Audi Coupé Urquattro Beckenbauer Hohenester
Audi 1,7 BJ.66
Audi V8 3,6 quattro
Audi 200 Typ43 5E CD
Audi 90 B3 quattro 5E Schrick
Audi 100 Coupé S
Audi S8 4,2 quattro D2
Audi 80 Typ85 Quattro 5E
Audi A4 B5 quattro 2,6
Audi 80 B4 5E 2,3
Audi A6 C4 Avant Quattro 2,9
Audi 100 Typ44 5E CC
Audi 80 L BJ.72
Audi Coupé S2 2,3 turbo quattro
Audi 80 B4 5E 2,3

Benutzeravatar
Hacki 200
Seniorchef
Seniorchef
Beiträge: 4644
Registriert: 26 Dez 2006, 21:36
Wohnort: Neuburg an der Donau

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#2 Beitrag von Hacki 200 »

Hi Klaus,

ich habe leider keinen Werkkstatttipp in deiner Region an der Hand, aber zumindest brauchst Du wohl nicht zu Laufen, so wie ich deine beeindruckende Signatur verstehe ... :mrgreen: :up:
Wenn das Thema temperaturabhängig ist, würde ich doch eher mal die Spritseite untersuchen. Warmlaufregler und Steuerdruck warm/kalt schon gecheckt - fällt mir da als erstes ein.
Wie schauts bei der Bypass-Zigarre aus, die ist ja auch temp-gesteuert... Schaltet das Kaltstartventil an und wieder aus? Richtige Kerzen drin? Kerzenbild??

Jaja, ich weiß, das ist nicht die Antwort auf deine Frage nach einer fähigen Werkstatt...
Aber wenn Du mal genauer beschreibst, was schon gecheckt wurde, kann das "Schwarmwissen" hier im Forum Dir vielleicht helfen :D

Viele Grüße aus der Anstalt

Maic
Audi 100 Avant CD 5E Heliosblau EZ´82 "Jahrhundertprojekt"
Audi 200 5T Alpinweiss EZ´80 "Papamobil"
Audi 200 5T Heliosblau EZ´83 ex-Schweiz
Audi 5000 turbo Gobi EZ´83 ex-US
Audi 4000 S quattro Alpinweiss EZ´84 ex-US
Audi Cabrio Mingblau Perleffekt EZ´97 "Mamamobil"
Audi quattro Amazonasblau EZ´83 ex-US
Diverse Audi A2 Kugeln für die Mamas
MB 350SE W116 Byzanzgold EZ´73
VW Passat Variant GT Syncro Lhasa EZ´87

Old Rusty
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1018
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#3 Beitrag von Old Rusty »

Hallo,

wenn ich nicht irre, liegt Obrigheim (wo es sicher noch die schöne Gipsgrube mit unter Tage Abbau gibt) in der Nähe von Mosbach. Dort wiederum wird es wohl noch den Bosch-Dienst geben. Denn in deinem Auto ist eine ganz normale Bosch K-Jetronic verbaut. Und die Bosch-Leute haben allgemein keinen schlechten Ruf und in jedem Fall Zugang zu dem Diagnosewissen. Also würd ich da doch mal anklopfen. Macht sicher mehr Sinn also eine Atu-Helpi-Autocrew Werkstatt.

MfG Joerg
:?: Wenn Du es selbst instandgesetzt hast, weisst Du auch, wie lange es halten wird und warum es wieder kaputt gehen könnte :D

Audi 100 S 1970 ZX
Audi 100 GL 1972 ZJ
Audi 100 GL 1973 2T ZP
Audi 100 LS f.i. 1975 YB
Audi 200 5T 1981 WJ
VW T3 1990 NF

Benutzeravatar
Beetlemania55
Schüler
Schüler
Beiträge: 9
Registriert: 17 Apr 2019, 16:59
Wohnort: OBRIGHEIM/Pfalz
Kontaktdaten:

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#4 Beitrag von Beetlemania55 »

Hallo!

Leider falsch... Mein Obrigheim liegt, wie schon geschrieben, in der Pfalz und hier gibt es weit und breit keinen BOSCH-Dienst mehr und wer sagt, dass die K-Jetronic der Verursacher ist?

Trotzdem Danke!

Gruß Klaus
Audi 100 S4 Turbo Quattro Avant MTM
Audi TT turbo 1,8 MTM
Audi A2 Tdi 3L
Audi Coupé Urquattro Beckenbauer Hohenester
Audi 1,7 BJ.66
Audi V8 3,6 quattro
Audi 200 Typ43 5E CD
Audi 90 B3 quattro 5E Schrick
Audi 100 Coupé S
Audi S8 4,2 quattro D2
Audi 80 Typ85 Quattro 5E
Audi A4 B5 quattro 2,6
Audi 80 B4 5E 2,3
Audi A6 C4 Avant Quattro 2,9
Audi 100 Typ44 5E CC
Audi 80 L BJ.72
Audi Coupé S2 2,3 turbo quattro
Audi 80 B4 5E 2,3

Benutzeravatar
Beetlemania55
Schüler
Schüler
Beiträge: 9
Registriert: 17 Apr 2019, 16:59
Wohnort: OBRIGHEIM/Pfalz
Kontaktdaten:

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#5 Beitrag von Beetlemania55 »

Nur nochmal zur genaueren Erläuterung: Ich suche "Jemanden" wie z.B. die Firma Hohenester, von denen auch der Motor in meinem Uri stammt und der ALLE FEHLER messen und beheben kann aber leider gute 400km weit weg ist... Es ist mir schon klar, dass ich mit einer ATU-Werkstatt ganz sicher nicht weiterkomme, was ich ja leider auch erfahren musste... aber mir war halt auch nicht bewußt, dass es sich um einen derart hartnäckigen Fehler handelt!

Es würde selbstverständlich auch, wie mit meinem A2 sehr positiv erfahren, ein privater Schrauber tun, der sich mit diesen Motoren auskennt (Werkstatt vorhanden!) Dampfblasenblubberer bitte ich Abstand zu nehmen, da meine Nerven eh schon am Ende sind.

Mit motorsportlichem Gruß aus Obrigheim in der PFALZ - Klaus
Audi 100 S4 Turbo Quattro Avant MTM
Audi TT turbo 1,8 MTM
Audi A2 Tdi 3L
Audi Coupé Urquattro Beckenbauer Hohenester
Audi 1,7 BJ.66
Audi V8 3,6 quattro
Audi 200 Typ43 5E CD
Audi 90 B3 quattro 5E Schrick
Audi 100 Coupé S
Audi S8 4,2 quattro D2
Audi 80 Typ85 Quattro 5E
Audi A4 B5 quattro 2,6
Audi 80 B4 5E 2,3
Audi A6 C4 Avant Quattro 2,9
Audi 100 Typ44 5E CC
Audi 80 L BJ.72
Audi Coupé S2 2,3 turbo quattro
Audi 80 B4 5E 2,3

Brandstetter
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 16
Registriert: 23 Sep 2018, 15:19

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#6 Beitrag von Brandstetter »

Ich kann dir leider auch keine Werkstätte empfehlen.

Ich könnte dir lediglich den Reparaturleitfaden für den Audi 200 Zukommen lassen.

Dann könnte deine Werkstätte dir die Dinge laut Leitfaden prüfen.

Hatte selbst ähnliche Symptome bei meinem 5T. Da war der Warmlaufregler defekt. Dadurch völlig falscher Steuerdruck.

Mir hat der Leitfaden sehr geholfen.


Freundliche Grüße aus Oberösterreich.
Audi 200 20V 1989 Limo *titanmetalic*
Audi 200 5T 1982 *inarisilber*
Audi 100 CC (WC) 1983 *braun*

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1162
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#7 Beitrag von Audi4ever »

Hallo Klaus,
auch auf die Gefahr hin, dass du mich verteufeln wirst. Aber von den Werkstattkollegen, welche die K-Jetronic noch vollends beherrschen, sind nicht mehr viele vorhanden. Und...deine Spezi's an Firmen, sind auch nicht in der Nähe greifbar. Ergo muss du mit dem Umgehen, was du hast. Und da wäre in erster Linie dieses Forum zu nennen. Nun ließt sich deine Signatur allesamt, wie das How-is-How von Audi, aber eben alles mit einer gewissen OBD-Diagnose, die Aufschluss auf Fehler gibt. Und die man auch wegdrücken kann. Dann sind sie nicht mehr da... Falsch Annahme.
Der 200er mit dem 5E hat diese nicht, ergo solltest du versuchen, selbst auf die Suche zu gehen. Und hier kann ich mich nur Maic und Jörg anschließen.
Selbstdiagnose ist angezeigt....
Beantworte dir die Fragen, ...
- Wie ist denn die Kaltstart-Leerlaufdrehzahl am Drehzahlmesser? Das reicht zur Orientierung!
- Kalt startet und läuft er doch? Ja! Ergo passt die Gemischaufbereitung! Diese ist in diesem Teil -> Fett (Leerlaufdrehzahl 1100 U/min). Das heißt auch, dass der Warmlaufregler über die neue Benzinpumpe ausreichend Benzin liefert.
- Was passiert, wenn er wärmer wird? Siehe Maic -> Der Zusatzluftschieber (Bypass-Zigarre) verschiebt das Verhältnis zusätzlicher Luft und mehr Benzin zu weniger Luft, weil dieser die Luftmenge reduziert! Was passiert mit der Drehzahl, sie reduziert sich auf die vorgegebenen 950+-50 U/min. Und hier würde ich ansetzen!!! Deine Leerlaufdrehzahl geht soweit in den Keller, dass der Motor abstirbt. Die Leerlaufdrehzahl warm!!!!
Ist das Teil Zusatzluftschieber in Ordnung (geschlossen oder steht es halb auf), muss mehr Benzin durch die Warmlaufregler-Anreicherung zur Verfügung stehen. Ob der Bypass halbwegs funktioniert, kannst du, durch abdrücken des Zuluftschlauchs an der Zigarre, prüfen. Es muss sich die Drehzahl des Motors ändern. Eigentlich, wie bei deinem bestehenden Phänomen. Passiert nix - prüfe den ZLS (schau einfach mal durch, wie der Schieber steht. Ich gehe aber davon aus, dass der funktioniert!
Hier ist der Benzinpumpendruck der Entscheidende. Da die Pumpe neu und die Richtige(!) ist, sollte dieses ausgeschlossen werden. Aber was kommt wirklich an den Einspritzventilen Benzin an? Da es ja K, wie kontinuierlich heißt, muss es kontinuierlich aus den ESV mit 5-6bar Druck rausdrücken. Mengenprüfung ist auch simpel. Siehe Maic's "Messbecher-Versuchsaufbau". Das passiert ja im kalten Zustand... Sonst würde er nicht -> springen an.
Kannst du den Motor am Leben halten, wenn du Gas gibst und dadurch die Drehzahl/Luftmenge erhöhst?
Die Leerlaufdrehzahl kann durch rechts und links Drehen der Schlitzschraube an der Drosselklappe verändert werden, eingestellt werden. Hier auch den anhängigen Schlauch auf Risse prüfen.... Neben dem Luftschlauch zur Stauscheibe...
Spintgt er eigentlich im warmen Zustand, dann wieder an?
Thema Zündung:
Er läuft ja kalt. Was verändert sich an der Zündung bei warm? Eigentlich nix, weil keine Kennfeldzündung oder sonst was! Was anderes wäre es, wenn es im Fahrbetrieb zu deutlichen Aussetzern kämme. Dann kommt das Zündgeschirr bzw. Zündspule, Hallgeber(Induktivgeber), Zündverteiler, Spannungsversorgung in Frage. Aber auch bei den Zündkerzensteckern kannst du selbst den Widerstand "rausmessen". Alles andere ist "nur" Sichtprüfung...

Es bleibt eigentlich nur Benzin und Luft ins korrekte Verhältnis zu setzen. Siehe auch "Zündkerzenbild"...

CO2-Einstellung würde ich zu diesem Zeitpunkt auch erst mal weglassen... Dazu kannst du dann in die Werkstatt wegen dem CO2-Messer fahren...
Aber die korrekte Drehzahl bei eingeschaltetem Fernlicht(!) und warmen Motor, einzustellen, ist kein Hexenwerk! Wenn du dann mal soweit bist...
Da fällt mir glatt, noch der Unterdruckschlauch für den Bremskraftverstärker ein. Hier zieht der Motor auch gern falsche Luft, beim betätigen des BKV.
Aber das passt aktuell nicht zu deiner geringfügigen Beschreibung, dass er bei Erwärmung Aus geht.

Ich bleibe bei meiner Vermutung, dass die Drehzahleinstellung nicht ganz korrekt ist, bei sich schließendem Zusatzluftschieber... Danach erst fehlender Druck durch die Benzinpumpe und danach der Warmlaufregler. Der würde aber erst bei der Volllastanreicherung wieder zu Tage treten... Kaltstartanreicherung funktioniert ja soweit. Das Sieb in den Benzinleitungsanschlüssen des WLR ist auch ein Verdächtiger...

Wie gesagt, du möchtest dir die Fragen beantworten oder auch nicht.
Die K-Jetronic, insbesondere ihre 5(!) Komponenten sind genau die, die Fehler bereiten. Hier gebe ich Jörg recht.
Und Ferndiagnosen sind immer schwer und meistens fehleranfällig. Aber für die o.a. Diagnosen braucht man keine OBD-Schnittstelle, nicht mal besonderes Werkzeug. Da reicht Hemdsärmeligkeit!
Nur etwas mehr Geduld, Ausschlussverfahren, dieses Forum und die Mitwissenden(dazu zähle ich mich nicht), wie die beiden, Maic und Jörg, mindestens!
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Sofa
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1277
Registriert: 03 Jan 2007, 16:53

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#8 Beitrag von Sofa »

Mein 5E steht nunmehr das vierte Jahr und ich weiß nach wie vor nicht, woran genau es liegt …
und ich kenne sogar Menschen hier vor Ort, die sich damit auskennen … soviel zu Nerven …
Beste Grüße

Old Rusty
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1018
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: WERKSTATT FÜR 200 5E FÜR MOTORPROBLEME GESUCHT!

#9 Beitrag von Old Rusty »

Gleich zu Anfang: Hier kommt ein alter Hut ...

Hier ist doch ganz sicher das gelbe Heft "Sonderinformation: K-Jetronic Fehlersuchprogramm" bekannt? Oder etwa nicht? Herausgegeben 1977 von VAG, auch heute noch ab und zu in der Bucht für ein paar Eu zu finden. Damals war die Technik ja noch soo neu, und etliche alte Auto Union Monteure befanden die Jetronic für "Hexenwerk" und schlugen manchen Kunden ernsthaft Umbau auf Vergaser vor, wenn sie mit ihren Ideen am Ende waren. Von daher ist das Büchleich reich bebildert und leicht verständlich. Eine Empfehlung wert, genau lesen und danach arbeiten. Man muss das Rad in diesem Fall nicht mehrmals erfinden.

MfG Joerg
:?: Wenn Du es selbst instandgesetzt hast, weisst Du auch, wie lange es halten wird und warum es wieder kaputt gehen könnte :D

Audi 100 S 1970 ZX
Audi 100 GL 1972 ZJ
Audi 100 GL 1973 2T ZP
Audi 100 LS f.i. 1975 YB
Audi 200 5T 1981 WJ
VW T3 1990 NF

Antworten