Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: Gunther, 5E-Thomas

Antworten
Nachricht
Autor
Sofa
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1275
Registriert: 03 Jan 2007, 16:53

Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#1 Beitrag von Sofa »

Moin,

bei meinem GL 5E 1978 habe ich schon seit längerem folgendes Problem: Bei ca. 4000 Umdrehungen gibt es einen spontanen Leistungsabfall, primär wenn ich Vollgas gebe. Mein Schrauber meinte, daß evtl. eine Drosseklappe (weiß nicht, ob das der richtige Terminus ist) Spiel hätte … kennt jemand das Problem und wie wäre es zu beheben?
Wenn ich ihn langsam hochdrehen lasse, läuft er eigentlich ganz normal …
Beste Grüße

Benutzeravatar
220v
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3873
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#2 Beitrag von 220v »

Moin!
Sieh dir mal die Druckschläuche an :idea: Sowas hatte ich auch beim 200 Turbo Typ 44 KG. Langsam beschleunigen ist okay, aber beim Vollgas geben wie ein Schlag und Leistung weg :shock:
Der "Michelin-Schlauch" hatte einen Riss :!:
Am besten System abdrücken :!:

Gruß Axel

CarstenT.
Lehrling
Lehrling
Beiträge: 72
Registriert: 22 Jan 2019, 12:32

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#3 Beitrag von CarstenT. »

220v hat geschrieben: 20 Mai 2022, 09:25 Moin!
Sieh dir mal die Druckschläuche an :idea: Sowas hatte ich auch beim 200 Turbo Typ 44 KG. Langsam beschleunigen ist okay, aber beim Vollgas geben wie ein Schlag und Leistung weg :shock:
Der "Michelin-Schlauch" hatte einen Riss :!:
Am besten System abdrücken :!:

Gruß Axel
Druckschläuche am 5E?

Benutzeravatar
220v
Vorstandschef
Vorstandschef
Beiträge: 3873
Registriert: 31 Jan 2009, 21:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#4 Beitrag von 220v »

CarstenT. hat geschrieben: 21 Mai 2022, 09:37
220v hat geschrieben: 20 Mai 2022, 09:25 Moin!
Sieh dir mal die Druckschläuche an :idea: Sowas hatte ich auch beim 200 Turbo Typ 44 KG. Langsam beschleunigen ist okay, aber beim Vollgas geben wie ein Schlag und Leistung weg :shock:
Der "Michelin-Schlauch" hatte einen Riss :!:
Am besten System abdrücken :!:

Gruß Axel
Druckschläuche am 5E?
:oops: ...da habe ich das "E" übersehen :!:

Gruß Axel.

Old Rusty
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1008
Registriert: 13 Jan 2016, 22:01

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#5 Beitrag von Old Rusty »

Kommt mir gerade so eine Idee: Hat der vielleicht diesen seltsamen Verteilerfinger mit dem Fliehkraft-Drehzahlbegrenzer dran? Wenn da nämlich die Feder erlahmt, dann kann es solche Effekte geben. Habe aber selber gerade keinen 5E im Stall.

MfG Joerg
:?: Wenn Du es selbst instandgesetzt hast, weisst Du auch, wie lange es halten wird und warum es wieder kaputt gehen könnte :D

Audi 100 S 1970 ZX
Audi 100 GL 1972 ZJ
Audi 100 GL 1973 2T ZP
Audi 100 LS f.i. 1975 YB
Audi 200 5T 1981 WJ
VW T3 1990 NF

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1161
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#6 Beitrag von Audi4ever »

Bei meinem war es einfach nur ein nicht richtig angeschraubtes Massekabels am Batteriepol, was bei dieser Drehzahlfrequenz auf dem Pol gehüpft ist. Und ich dachte auch, es muss muss das große Besteck ausgepackt werden.

http://www.typ43.eu/Forum/viewtopic.php?p=87021#p87021
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Sofa
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1275
Registriert: 03 Jan 2007, 16:53

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#7 Beitrag von Sofa »

Moin,

also der Läufer hat keinen Begrenzer … bekannter Schrauber meinte ggf. könnte die Drosselklappeneinheit nicht mehr 100prozentig funktionieren …
Beste Grüße

Benutzeravatar
dario
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter
Beiträge: 521
Registriert: 20 Mär 2011, 17:10
Wohnort: Zizers (CH)
Kontaktdaten:

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#8 Beitrag von dario »

Hallo

Harte Aussetzer sind typischerweise Zündaussetzer (oder wie bereits beschrieben bei Turbos Druckprobleme). Leistungslöcher deuten auf Treibstoffmangel hin.

Ferndiagnosen sind immer schwierig. Für mich hört sich das spontan nach einem Benzinproblem an. Ich würde mal folgendes untersuchen:
- Schlauch zwischen Tank und Benzinpumpe geknickt, aufgequollen oder eingeklemmt?
- Benzinfilter verschmutzt?
- kleiner Benzinfilter im Tank verschmutzt?
- Tankentlüftung freigängig (Macht er das auch, wenn du ohne Tankdeckel fährst?)

Oft rosten die Tankeinfüllstutzen und man hat dann Rostpartikel im System.

schöne Grüsse
Dario

Sofa
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1275
Registriert: 03 Jan 2007, 16:53

Re: Spontaner Leistungseinbruch bei 4000 U/min

#9 Beitrag von Sofa »

Moin,

der Schlauch war bei der letzten Sichtprüfung zumindest nicht geknickt, Benzinfilter ist relativ neu und der Stutzen sollte nicht verrostet sein, werde ich aber mal prüfen … Den Filter im Tank müßte ich mir auch mal ansehen …

Danke schon mal …
Beste Grüße

Antworten