Hauptbremszylinder 1.6L

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Isildur
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 40
Registriert: 12 Nov 2017, 13:42
Wohnort: Bückeburg

Hauptbremszylinder 1.6L

#1 Beitrag von Isildur » 08 Jun 2020, 22:25

Hallo zusammen!
Mein Hauptbremszylinder hat leider das Zeitliche gesegnet.
Bremswirkung ist sofort weg gewesen! Bin zum Glück zu dem Zeitpunkt nur 20km/h gefahren :shock:
Jetzt brauche ich einen Neuen. Kann mir vielleicht einer sagen welche Teilenummern ich nehmen kann? Vielleicht auch Vw Nummern?
Brauche den Hauptbremszylinder für den 1980er C2 4Zylinder.
Laut Autofans brauche ich die 431611019H.
Gibt es da noch Alternativen?!( Baugleiche) :wink:
Würde ihn mir gerne neu anschaffen da ich dieses Erlebnis mit Kindern im Auto ungerne wiederholen möchte!
Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
WJ-Freak
Moderator
Moderator
Beiträge: 2312
Registriert: 19 Dez 2006, 20:55
Wohnort: Bischoffen

Re: Hauptbremszylinder 1.6L

#2 Beitrag von WJ-Freak » 08 Jun 2020, 22:35

Hallo Daniel,

du hast Glück: Ich wollte morgen bei meinem Audi 200 den verbauten Hautbremszylinder vom Audi 100 (20mm Durchmesser) gegen den korrekten vom Audi 200 austauschen.
Der vom Audi 100 wäre dann übrig, ist 2004 bei der ABS-Nachrüstung neu gekommen, hat danach evtl 5000Km gesehen.
Wenn du den haben magst, dann kannst du den für nen schmalen Kurs haben.
Lange lagern kann man den nicht, die Bremsflüssigkeit zieht ja die Luft an, und dann gammelt er von innen.
Aber ein paar Tage in einer luftdichten Tüte schafft er natürlich.
Bei Interesse bitte PN!
Gruß Jörg (WJ-Freak)
-oooo-

Audi 100 CD 5E, colibrigrün 1979
Audi 5000 S fuelinjection, alpinweiß 1979
Audi 200 5E, diamantsilber 1980
Audi 200 5T, kupfermetallic 1980
Audi 200 5T, diamantsilber 1981
Audi 200 5T, meteormetallic 1981
Audi 200 turbo, alpinweiß 1982
Audi 5000 turbo, lhasametallic 1982
Audi 5000 turbo diesel, gobimetallic 1982
Audi 4000 S quattro, montegoschwarz-metallic 1984

Wir sind hier nicht bei "Was wäre, wenn...?" sondern bei "So isses" !

Benutzeravatar
Isildur
Praktikant
Praktikant
Beiträge: 40
Registriert: 12 Nov 2017, 13:42
Wohnort: Bückeburg

Re: Hauptbremszylinder 1.6L

#3 Beitrag von Isildur » 12 Jun 2020, 13:03

Hey... sorry das ich mich jetzt erst melde! Hatte gerade keinen Kopf für meinen Audi!
Danke für das Angebot! Habe mich jetzt bewusst für einen neuen Hauptbremszylinder von Audi Tradition entschieden! Wollte an den Bremsen jetzt nicht sparen! Die Situation war mir doch etwas gefährlich.
Habe Anfang des Jahres einen neuen Kühler aus dem Zubehör eingebaut, weil mir der von Audi Tradition mit fast 400 Euro zu teuer war. Aber an den Bremsen wollte ich jetzt nicht sparen! Außerdem mache ich Arbeiten an der Bremse nicht selber und die Werkstatt gibt keine Garantie mit Gebrauchtteilen!
Trotzdem vielen Dank!
Gruß Daniel

Antworten