Erfahrung Motorlager Hersteller

Sammelbecken für allgemeine Fragen und Schraubertipps zum Typ 43

Moderatoren: 5E-Thomas, Gunther

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1140
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Erfahrung Motorlager Hersteller

#1 Beitrag von Audi4ever » 13 Jun 2019, 10:58

Hallo,
wie bei allem gibt es auch bei den Motorenlagern eine relativ große Preisspanne.
Gutes muss nicht teuer sein und Qualität hat ihren Preis. Der Inet-Preis hebt sich deutlich vom trshop ab.
Welche Marken bzw. aus welchen Bezugsquellen habt ihr die Motorenlager gekauft.
Ist MAPCO empfehlenswert oder doch lieber das trshop-Teil?
Bin für Ratschläge aller Art dankbar.
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4201
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Motorlager Hersteller

#2 Beitrag von 5E-Thomas » 13 Jun 2019, 11:29

Mapco ist eher ein Billigproduzent, von dem ich keine Motorlager kaufen würde.
Welche Teilenummer haben deine denn?
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1140
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Erfahrung Motorlager Hersteller

#3 Beitrag von Audi4ever » 13 Jun 2019, 13:08

5E-Thomas hat geschrieben:Mapco ist eher ein Billigproduzent, von dem ich keine Motorlager kaufen würde.
Welche Teilenummer haben deine denn?
Die Teilenummer wäre : 443.199.379E
und Teilenummer angeblich für rechts : 443.199.469C (hier gibt es aber nur MAPCO zur Teilenummer)
und es gibt z.Bsp. bei SWAG noch evtl. Abhängigkeit zu Motorennummern bei VIN 0591 386:
Baujahr ab: 01/1979 Baujahr bis: 12/1981
Motornummer ab: 001 262 Motorcode: WC Baujahr bis: 12/1981 Motornummer ab: 081 137
Lt. Bildbeschreibung in Farbe und Bunt denke ich, es ist mit der 443.199.379E als Orientierung getan.
Bei der Motornummer könnte es sogar auf SWAG-Teil abzielen, da mein Fahrzeug - Januar 1979 Geburtstermin hatte und hier (schon) die geänderten Bauteile verwendet wurden.
Zu allem Überschuß mit dem Internet was z.bsp. die Autodocs als Händler angeht, gibt es selbst bei Markenprodukten, wie einer Zündspule von Bosch keine Absicherung das die Qualität hält, was der Name allein verspricht.
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4201
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Motorlager Hersteller

#4 Beitrag von 5E-Thomas » 13 Jun 2019, 14:33

Für links und rechts sehe ich keinen Unterschied, von daher würde ich zu Vaico oder Corteco greifen. Letztere habe ich auch im Typ44 bereits verbaut, die Langlebigkeit muss sich allerdings erst noch zeigen.
Viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1140
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Erfahrung Motorlager Hersteller

#5 Beitrag von Audi4ever » 14 Jun 2019, 14:30

Klingt vernünftig was Corteco hier schreibt.
Probiere ich aus. :mrgreen:
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
Audi4ever
Vertriebsmanager
Vertriebsmanager
Beiträge: 1140
Registriert: 02 Jul 2014, 09:39
Wohnort: Plauen/Nürnberg

Re: Erfahrung Motorlager Hersteller

#6 Beitrag von Audi4ever » 16 Jun 2019, 23:26

Bin gerade am schauen, wegen dem Motorlager.
Anscheinend ist Lutz hier auf ein Problem gestoßen, auf das ich auch noch kommen würde.
Die Lager sind anders als die verbauten: Motorlagervs Bj79
Wie habt ihr das Thema gelöst? Passen die Lager in die vorhanden Bohrungen und braucht man den alten verbauten Bügel noch?
Viele Grüße Carsten
Audi 100 GL 5E inarisilber EZ 02.1979

Audi A4 (B9) 2.0 TFSi ultra 190PS DSG Mondscheinblau Met. 16
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 03 VFL 02.18
Audi A4 (B5) 1.8 125PS 99 - 02.18
Audi A4 (B8) 1.8 TFSi 170PS '12 - 07.16
Audi A4 (B7) 1.8 TFSI 160PS 09 -12.
Audi A4 (B6) 1.8 130PS 01-04VFL, 04-09NFL
VW Passat (3B) 98-01
Audi 80 (B4) 91-98, Gomeraperleffekt, Paradiesgrün
VW Polo 1.4 105PS Meerblau 12
VW Polo 1.4 80PS 2008
Wenn ein Traum 4 Räder hat, dann hat er auch 4 Ringe!

Benutzeravatar
5E-Thomas
Administrator
Administrator
Beiträge: 4201
Registriert: 07 Dez 2006, 10:41
Wohnort: 96450 Coburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrung Motorlager Hersteller

#7 Beitrag von 5E-Thomas » 18 Jun 2019, 10:22

Ähnliche Erfahrungen hatte ich mit meinen 44er-Lagern auch: die Bohrungen waren allesamt korrekt, nur kam das Lager zu hoch. Ich habe dann die dicke Scheibe unten drunter weggelassen, dann passte es.
Viele Grüße
Thomas

Antworten